menu

Mit einer Lizenz für die App TS-AFC kann das ToolScope den Override einer Maschine auf intelligente Art und Weise beeinflussen.

Mit der App erhält man folgendes:

  •  Reduzierung der Zykluszeiten der Maschine
  •  Höhere Prozess- und Maschinensicherheit

Die App beeinflusst den Override in Abhängigkeit von Sensorsignalen. Das Signal wird mit einer viel höheren Frequenz beobachtet als es für das Maschinenpersonal möglich wäre.

 

Es gibt mehrere Überwachungsmethoden, die nach dem Erwerb einer Lizenz für die App aktiviert sind:


Die zu 90% verwendete Option unserer AFC-App. „Regelung“ ist eine generische adaptive Vorschubregelung. Der Unterschied zwischen dem Override-Ausgang und 100% ist proportional zum Unterschied zwischen einem Sensorsignal und dessen Sollgröße. Beispiel: Wenn das Sensorsignal 5 % über der Sollgröße liegt, reduziert die Steuerung den Override um 5 %. Die Sollgröße wird dem oberen Bereich der gelernten Signale entnommen. --> Die Maschine beschleunigt, wenn sich die Maschine nicht nahe der gelernten maximalen Last befindet.
 


Wenn ein Sensorsignal (meist ein Schwingungssignal) über eine vorgegebene Grenze ansteigt, wird der Override von 100 % auf einen anderen vordefinierten Wert geändert. Unter definierbaren Bedingungen wird der Override später auf 100 % zurückgesetzt. --> Wenn eine Maschine zu vibrieren beginnt, können die Schneidparameter geändert werden; die Maschine wechselt später wieder automatisch zurück.


Eine Anpassung der Beschleunigungsvermeidung. Unterschied: Wenn das Signal nach einer vorgegebenen Grenze ansteigt, wird der Override von einem höheren Standardwert auf einen niedrigeren reduziert. --> Wenn die Maschine vom Leerlauf zum Schneiden kommt, wird der Override reduziert. Davor läuft die Maschine schnell.
 


Dieses Modul ermöglicht es, den Override während eines Prozesses automatisch höher oder niedriger zu stellen. Sie vermeidet Schwingungen der Maschine, wenn die Bediener Schwingungen in diesem Prozess durch regelmäßiges Ändern des Override vermeiden.