menu

Die Maximalgrenze kann als eine eigene Überwachungsmethode verwendet oder zu den TS-PM Überwachungsmethoden hinzugefügt werden.

 

Das Grenzerrechnungsverhalten kann durch diese drei Parameter bestimmt werden:

 

Das Errechnen funktioniert wie folgt:

Das ToolScope errechnet drei separate Maximalwerte mit diesen Parametern und wählt dann den größten dieser drei Werte als Maximalgrenze.

 

Abstand zum Maximum bezogen auf Maximum:

(Größter beim Anlernen festgestellter Wert * eingegebener Prozentsatz) + Größter beim Anlernen festgestellter Wert

 

Abstand zum Maximum bezogen auf Signalspanne:

((Größter beim Anlernen festgestellter Wert – Kleinster beim Anlernen festgestellter Wert) * eingegebener Prozentsatz) + Größter beim Anlernen festgestellter Wert

 

Abstand zum Maximum bezogen auf Durchschnittsschwankungen:

(Größter beim Anlernen festgestellter Wert + (Standardabweichung * eingegebener Prozentsatz)