menu

Log Dateien Sicherung über Netzwerkclient

 

Zum Sichern der Log Daten müssen wir uns als erstes über FTP oder SFTP auf dem ToolScope anmelden.

Hierzu 2 Beispiele, mit den Programmen Filezilla und WinSCP. Wir werden uns nun mit dem Benutzer „service“ anmelden. Es ist auch möglich sich anonym über FTP anzumelden. In dem Feld „Server“/ “Rechnername“ müssen wir die Netzwerkadresse des ToolScopes angeben. In das Feld „Port“ können die Werte 22(SFTP) oder 21(FTP) eingetragen werden. Ein leeres Feld ist auch zulässig, hierbei würden wir uns dann mit dem FTP Client anmelden.

 

 

Anschließend müssen wir in den Ordner „/media/main/ftp“ gelangen. Hier sollte sich nur ein Ordner namens „Logs“ befinden. Alle Daten die wir sichern wollen sind hier gespeichert. Nun können wir den „Logs“ Ordner einfach per drag and drop an einen Ort auf unserem PC kopieren.

 

Weiter ist es auch möglich nur bestimmte Log-Dateien zu sichern. Hierzu müssen wir den Logs Ordner ausklappen und anschließend den Ordner auswählen der zu unserer Überwachung passt.

[  „NeuralMonitoring“ == Name der Überwachung  || „(1)“ == Überwachungs-Kanal  ]

Hier sind nun chronologisch Ordner mit unseren Daten hinterlegt. Für gewöhnlich wird jede Stunde ein  neuer Ordner erstellt. Auch hier können sie einfach wieder mit drag and drop die gewünschten Ordner  kopieren.

 

Analog hierzu ist es auch per Windows-Explorer möglich auf das ToolScope zu zugreifen. Dazu muss man lediglich den Netzwerkpfad oder den Windowsnetzwerknamen des ToolScopes als Ordnerpfad eingeben. Also z.B.  \\192.168.1.100 (Wichtig sind die „\\“ am Anfang)

Hier repräsentiert „Protokolle“ den „Logs“-Ordner. (Die Namensgebung ist abhängig von der ausgewählten ToolScope Sprache)

 

Es ist auch möglich alle Log Dateien auf einem USB Flash Drive zu sichern. Hierfür Muss man lediglich aus der Hauptansicht in die Serviceansicht wechseln und anschließend den Reiter „USB“ auswählen. Hier müssen wir nun wie im Bild unten markiert, den Punkt „Messprotokolle“ anwählen und den zu sichernden Zeitraum festlegen. Anschließend muss der Button „Start“ gedrückt werden.

Anschließend erscheint eine Nachricht über den Start des Kopiervorgangs und ein Ladebalken der uns den Vorschritt des Sicherungsvorgangs anzeigt. Sobald die Nachricht über die erfolgreiche Sicherung der Dateien erscheint, kann der USB Stick ausgeworfen und entfernt werden.